Wie du verhindern kannst, dass sich die Wimpern nach der ersten Lotion lösen

Tipp 1: Vermeide zu viel Druck

Zu viel Druck kann dazu führen, dass sich die Wimpern nach dem Auftragen der ersten Lotion wieder vom Silikon-Pad lösen. Verteile alle Lotions daher mit leicht tupfenden Bewegungen. Der Wimpernliftingkleber ist wasserlöslich, sodass er sich schnell auflöst, wenn man mit den Lotions zu stark auf die Wimpern drückt. In der Folge lösen sich die Wimpern wieder vom Silikon-Pad.

Tipp 2: Verwende nicht zu viel Lotion

Ein Grund für das Lösen der Wimpern kann auch sein, dass du zu viel der ersten Lotion verwendet hast. Sie muss so verteilt werden, dass die Wimpern gleichmäßig bedeckt sind.

Viele verteilen die Lotions mit einem Pinsel oder verwenden Microbrushes. Ich greife auf ein eher unkonventionelles Werkzeug zurück: einen Zahnstocher. Denn damit gelingen die tupfenden Bewegungen einfacher als mit Microbrushes – gerade, wenn man noch am Anfang steht.

 

Tipp 3: Erste-Hilfe-Maßnahme – Wenn es doch passiert ist

All diese Tipps helfen dir natürlich nicht, wenn sich die Wimpern doch vom Silikon-Pad lösen. Vielleicht war der Druck beim Verteilen der Lotion zu hoch oder du hast zu viel Lotion verwendet oder der Kleber war nicht mehr gut. Hier kommt meine Erste-Hilfe-Maßnahme: Nimm dir ein Wimpern Tool oder eine Pinzette und ziehe die Wimpern mit der flachen Seite hoch.